Leibeshöhlen und segmentale Organisation

06. bis 10. Juni 2018
mit Konrad Alverdes und Ute Diekmann
19. bis 23. Juni 2019
mit Konrad Alverdes und Susan Rinne
  • Die Vereinheitlichung der Atembewegung (thoracic neutral)
  • Die Entstehung der embryonalen Leibeshöhlen
  • Behandlung von Brustkorbeingang, Zwerchfell und Beckenboden
  • Einführung in die Behandlung innerer Organe
  • Segmentale Organisation und Wirbelbildung
  • Arbeit mit einzelnen Wirbeln und Segmenten
  • Die Bedeutung der sphenobasilaren Verbindung
  • Die möglichen Muster der Schädelbasis
  • Verschiedene Varianten in der Behandlung cranialer Muster
  • Kardiozeption
  • Kontakt zu Arterien

Beginn ist Mittwoch um 14 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 510 Euro.