Die craniosacrale Verbindung

21. bis 25. Februar 2018
mit Konrad Alverdes und Susan Rinne
23. bis 27. Januar 2019
mit Konrad Alverdes und Ute Diekmann
  • Chorda dorsalis und Neuralrohr als embryonale Mittellinien
  • Der craniocervikale Übergang
  • Die ilio- und lumbosacrale Verbindung
  • Rückenmark, Rückenmarkshäute und Wirbelkanal
  • Das Steißbein
  • Dialog mit den Gewebeverhältnissen und wirkenden Kräften durch Zug, Betonung und Kompression
  • Varianten im Umgang mit Trägheitsfulkren
  • Fähigkeiten zum heilsamen Umgang mit Traumafolgen: Begrenzen und Verlangsamen
  • Die drei Rhythmen: Cranialer Rhythmus Impuls, Mid Tide und Long Tide
  • Zum Verständnis polyrhythmischer Phänomene
  • Der Stillpunkt in der Ebbe- und Flutphase
  • Drei Behandlungsansätze

Beginn ist Mittwoch um 14 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 510 Euro.